Fragen zur persönlichen Besinnung

„Durch Gottes Gnade aber bin ich, was ich bin. Und seine Gnade an mir ist nicht ohne Wirkung geblieben; nein, mehr als sie alle habe ich gearbeitet, doch nicht ich, sondern die Gnade Gottes, die mit mir ist.“ 1.Kor. 15,10

Für die persönliche Besinnung und Reflexion hat der Vertrauensrat eine Reihe von Fragen zusammengestellt.

Wir empfehlen, diese Reihe von Fragen einmal pro Jahr persönlich in der Stille zu beantworten. Eine andere Möglichkeit ist es, sich jeweils nach einigen Monaten einen Teil dieser Fragen vorzunehmen.

Sinnvoll wäre darüber hinaus, die Antworten gemeinsam mit einer Person des Vertrauens anteilnehmend und kritisch zu bedenken.

Hier gibt es das Dokument zum Downloaden.

Zum Seitenanfang